Ihr Partner rund um den Brandschutz

 

Brandschutzbeauftragter: alle Leistungen aus einer Hand


Ein gut ausgebildeter Brandschutzbeauftragter ist an Arbeitsstätten und Unternehmen für den Brandschutz verantwortlich. Zum Aufgabengebiet des Brandschutzbeauftragten gehört die regelmäßige Überprüfung der Brandschutzeinrichtungen. Hierbei gilt es, dass ein  Brandschutzbeauftragter in regelmäßigem Abstand die baulichen und technischen Gegebenheiten in Betrieben prüft, mögliche Gefahrenquellen rechtzeitig erkennt. Ziel seiner Tätigkeiten ist, dass sowohl Sachgüter als auch die Mitarbeiter des Unternehmens vor Brandschäden geschützt werden.

Ebenso vorteilhaft sind finanzielle Einsparungen durch die Bestellung externer Brandschutzbeauftragter, die darauf zurückzuführen sind, dass eine optimale Ausstattung durch Brandschutzmaßnahmen wie Feuerlöscher, Löscheinrichtungen sowie deren Dokumentation, Wartung und Instandhaltung, aus einer Hand bezogen werden.
In unserem Unternehmen finden Sie einen kompetenten Ansprechpartner, der Sie in Bezug auf Brandschutzmaßnahmen oder die  Brandschutzbeauftragter Bestellung berät. Wenn Sie planen, einen externen Brandschutzbeauftragten zu beauftragen, treten Sie gerne mit uns in Kontakt und lassen sich ausführlich beraten. 

Erstellung der Brandschutzodnung Teil A, B und C nach DIN 14096:2014-05

Erstellung von Flucht- und Rettungplänen und Feuerwehrlaufkarten

Ausbildung von Brandschutzhelfern

(gem. § 10 ArbSchG und BGV/GUV VA1, DGUV I 205-023 sowie ASR A 2.2)

Brandschutzunterweisung mit Brandsimulator (Feuerlöschertraining)

Brandschutzschulungen RH.pdf
Download

 

 

 

 

 

RH Brandschutz | info@rh-brandschutz.de